#1 Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Olibroker 19.05.2013 18:48

Heute Morgen pünktlich um 09.30 Uhr machten wir ( Günter,Oliver und Maxi ) uns zur gemeinsamen Pfingstentour auf. Wir starteten am Talbahnhof vorbei und fuhren an der Inde zum Hohen Stein rauf. Dann rein in den Stadtwald und ein paar schlammige Trails zum einfahren mitgenommen. Wir schraubten uns hoch bis Duffenter. Dann vom Donnerberg rüber am Niederhof vorbei und rein in das Steinbruchwäldchen, wo wir einen neuen Trail entdeckten, welcher uns nach Mausbauch führte. Unser junger Pilger Maxi fuhr mit breiter Brust tapfer mit. Von Mausbach runter nach Leoni und gerade rüber hinauf zur Windhunderennbahn. Weiter nach Breinig rauf und dann rüber nach Kornelimünster. Ab dort hatten wir den Eifelsteig eins vor uns und schraubten uns bei traumhaftem Wetter, teils tragend, die ersten Steilstücke hinauf. Die folgenden Trails waren glitschig; jedoch traumhaft zu fahren. Wir genossen die Ruhe und die Natur, denn ich wusste der schwierigste Teil steht uns noch bevor. Eine kurze Rast vor dem ersten Eindruck der folgenden ca. 4 Km Aufstiegspassage hinauf auf schmalem Wurzel und Schlammsteinen mit enormer Steigung. Spätestens hier wusste unser junger Pilger Maxi warum wir MTB riden. Es ging weiter und auf der Höhe wurden wir mit blühender Sumpflandschaft und schmalen Stegen bei strahlender Sonne belohnt. dies war unsere einzige kurze Pilgerpause. Ja dann weiter zur Talsperre und dann zurück Richtung Rott. Uns war klar, dass wir diesen genialen Trail ( welcher Günter und Maxi ) aufwärts am Glauben zweifeln ließ Retour mitgenommen werden muss. Wir hatten alle Spaß und selbst unser zwischenzeitlich zum "Jünger" erhobener Maxi hatte den Flow im ermüdeten Gesicht. Von dort über Rott, Mulartshütte, Zweifall ( hier überholten Günter und ich noch eine dreier Gruppe Rennradfahrer ), Vicht, Stolberg nach Eschweiler via Aue. Nach knapp 60 KM !!!!! und Durchschnitt von ca 16 KM/H und reiner Fahrzeit von unter vier Stunden ( Daten werden noch von Günter mit einigen tollen Bildern eingestellt ) kamen wir dann am Startpunkt an. Unser beider Respekt gilt Maxi, welcher erstmalig auf einem MTB eine solche Strecke absolviert hat. Ich kann nur allen, die heute nicht dabei waren, sagen: Ihr habt echt was verpasst und das teilweise nur wegen den Wetterprognosen.

#2 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Ac-Stef 19.05.2013 20:05

avatar

Das hört sich nach einer tollen Tour an !!

Bin gespannt auf die Bilder und Daten aber der Text macht schon was her

nächstes mal bin ich dabei , Eifelsteig hab ich noch nicht bewusst erkundet

Gruß Stef

#3 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von transpirator 19.05.2013 20:38

Hier die Eckdaten unserer heutigen Tour ( auch diesmal wieder ohne Navi und ohne GPS): 59,66 Km; 3,38,55 Std reine Fahrzeit; Durchschnitts kmH 16,35; Max kmh 58,47. Maxi hat heute eine ordentliche Leistung vollbracht, ihn kann man jederzeit wieder mitnehmen.

#4 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Olibroker 19.05.2013 20:45

Hallo Günter, die Bilder lassen sich nicht öffnen

#5 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von transpirator 19.05.2013 21:06

Die Fotos befinden sich in der Bildergalerie.

#6 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Tretnix 20.05.2013 11:19

avatar

Freut mich, dass ihr auch eine schöne Runde gedreht habt und vor allem das Maxi diese so gut bewältigen konnte.
Den zum wiederholten Male gebrachten Spruch "ohne Navi und GPS" halte ich allerdings für überflüssig. Was soll das bezwecken oder aussagen?
Können wir uns nicht einfach nur an unserem Hobby erfreuen und wenn die Möglichkeit besteht zusammen fahren.
Für nichts anderes ist dieses Forum gedacht.

#7 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von transpirator 20.05.2013 14:04

Das soll lediglich aussagen, dass wir versuchen den weg ohne hilfsmittel zu finden, und natürlich den Rückweg manchmal erst suchen, oder auf dem Weg festlegen. Es hat nichts böses oder anrüchiges mit GPS zu fahren. Wenn wir bei entfernten Orten starten ist die Navigation sogar immer sehr hifreich und dann sind wir froh auch andere Gebiete dank GPS zu er-fahren . Aber da wir zwei ohne elektronische Hilfsmittel fahren, können wir den Weg nur schriftlich dokumentieren, -wir haben einfach nicht die Möglichkeit Koordinaten einzugeben- das ist die einzig wahre Aussage zu dem Spruch " ohne Navi und Gps"! Schon mal daran gedacht?

#8 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Tretnix 20.05.2013 15:28

avatar

@Transpirator: Dann tut es mir leid, dass ich das falsch verstanden habe, für mich kam das anders rüber. In etwa so "wir kommen im Gegensatz zu euch auch ohne GPS zurecht". Aber so ist das, ein geschriebenes Wort wirkt oft anders, als wenn man persönlich miteinander gesprochen hat. Jetzt weiß ich ja genau, wie Du das gemeint hast. Sorry noch mal und nichts für ungut.

#9 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von transpirator 20.05.2013 16:13

#10 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von Ac-Stef 20.05.2013 21:43

avatar

Nur um mich mal kurz einzuklinken

Im Netz sollte man alles auf die locker Art betrachten ob da jetzt so ein Fremder schreibt " wer hat Angst vor Regen " oder ob da jemand den man kennt schreibt " Ohne Hilfsmittel "

Was man schreibt hat lang noch nicht die Bedeutung von dem was man sich so sagt, sprech da aus Erfahrung

Also immer geschmeidig bleiben oft ist es nicht so gemeint wie es nieder geschreiben wird

Gruß Stef

#11 RE: Kornelimünster Eifelsteig und weiter von transpirator 20.05.2013 22:26

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen